Die öffentlichen Vorträge des Insituts für Psychoanalyse Stuttgart-Tübingen sind aufgrund der Corona-Krise aktuell leider ausgesetzt. Den Ausfall bedauern wir sehr und freuen uns, wenn die Veranstaltungen in Abstimmung mit den Corona-Richtlinien wieder aufgenommen werden können. Die Termine werden dann rechtzeitig bekannt gegeben.

Dipl.Psych. Mechtild Kessler
„Ich singe, um nicht zu weinen!“-
Psychoanalytische Überlegungen zum Tango Argentino. Musik als Spiel-Raum für Melancholie, Verlusterfahrung und Identitätsbildung im Kontext von Migration
Mittwoch 20.15 Uhr Tübingen

Dr.rer.soc. Dipl.Psych.
Christoph E. Walker
Körpersprache –
Körper und Selbst in den Bildern der Malerin Maria Lassnig

Mittwoch 20.15 Uhr Tübingen

MA, PG DIP Annerose Winkler
Colour Bridges –
Erfahrungen aus einer kunsttherapeutischen Gruppe für geflüchtete Frauen

Mittwoch 20.15 Uhr Tübingen