Tübingen

Institut für Psychoanalyse,
Konrad-Adenauer-Str. 23
72072 Tübingen

Sekretariat
Ursula Oesterle
Angela Kautt

Telefon 07071 7921-28,-26
jetzt anrufen
Telefax 07071 792127
Email: IFPAPSY(at)t-online.de

Dienstag u. Freitag 09.00 - 12.00

Stuttgart

Institut für Psychoanalyse,
Erwin-Bälz-Str. 48
70597 Stuttgart (Degerloch)

Sekretariat
Frau Zahner

Telefon 0711-2260655 
jetzt anrufen
Telefax 03222 3128430
Email: psa.ambulanz(at)t-online.de
Dienstag 12.30 - 13.30
Donnerstag 17.00-18.00

Tübingen

Institut für Psychoanalyse,
Konrad-Adenauer-Str. 23
72072 Tübingen

Sekretariat
Ursula Oesterle, Angela Kautt

Telefon 07071 7921-28
Telefax 07071 792127
Email: IFPAPSY@t-online.de
Dienstag u. Freitag 9.00 - 12.00

Stuttgart

Institut für Psychoanalyse,
Erwin-Bälz-Str. 48
70597 Stuttgart (Degerloch)

Sekretariat
Frau Zahner

Telefon 0711 2260655
Email: psa.ambulanz@t-online.de
Dienstag 12.30 - 13.30
Donnerstag 17.00-18.00

Über uns

Die Psychoanalytische Arbeitsgemeinschaft Stuttgart-Tübingen wurde 1971 gegründet. In ihrem Institut für Psychoanalyse bildet sie PsychoanalytikerInnen aus und betreibt in Tübingen und Stuttgart eine Ambulanz für Menschen, die auf der Suche nach psychotherapeutischer Hilfe sind. Darüber hinaus dient sie dem wissenschaftlichen Austausch ihrer Mitglieder und der interessierten Fachöffentlichkeit. Sie organisiert öffentliche Vorträge und die Reihe "Film und Psychoanalyse". Zur Zeit gehören ihr mehr als 80 Mitglieder an.

Das Institut für Psychoanalyse ist von der Deutschen und der Internationalen Psychoanalytischen Vereinigung (DPV / IPV) sowie von der Deutschen Gesellschaft für Psychoanalyse, Psychotherapie, Psychosomatik und Tiefenpsychologie e.V. (DGPT) als Ausbildungsinstitut anerkannt. PsychologInnen mit Diplom- oder Masterabschluss ermöglicht es die Ausbildung zum/zur Psychologischen PsychotherapeutIn nach dem Psychotherapeutengesetz (BPtK), ÄrztInnen den Erwerb der Zusatzbezeichnung "Psychoanalyse" (KBV).

Institut für Psychoanalyse Stuttgart-Tübingen

Herzlich Willkommen

Wenn Sie auf der Suche nach psychotherapeutischer Hilfe sind, sich für die psychoanalytische Ausbildung interessieren oder mehr über unser Institut erfahren möchten, finden Sie auf dieser Seite zahlreiche Informationen.

Aktuelles - Veranstaltungen

Ab Juni kann die Seminarreihe für Studierende erfreulicherweise wieder stattfinden.

Dipl.-Psych. Esther Horn/ Dr. med. Anja Kidess
Psychoanalytische Krankheitslehre
Seminarreihe für Studierende der Psychologie und Medizin

16.06. und 14.07., 19.00-20.30 Uhr
Institut für Psychoanalyse Stuttgart-Tübingen
Konrad-Adenauer-Straße 23, 72072 Tübingen, Deutschland


Die öffentlichen Veranstaltungen und Tagungen des Insituts für Psychoanalyse Stuttgart-Tübingen sind aufgrund der Corona-Pandemie leider weiterhin ausgesetzt. Den Ausfall bedauern wir sehr und freuen uns, wenn die Veranstaltungen in Abstimmung mit den Corona-Richtlinien wieder aufgenommen werden können. Die Termine der unten aufgeführten Veranstaltungen werden dann rechtzeitig bekannt gegeben.

Öffentliche Vorträge:

  • Dipl.Psych. Mechtild Kessler
    „Ich singe, um nicht zu weinen!“-
    Psychoanalytische Überlegungen zum Tango Argentino. Musik als Spiel-Raum für Melancholie, Verlusterfahrung und Identitätsbildung im Kontext von Migration
     
  • Dr.rer.soc. Dipl.Psych. Christoph E. Walker
    Körpersprache –
    Körper und Selbst in den Bildern der Malerin Maria Lassnig
     
  • MA, PG DIP Annerose Winkler
    Colour Bridges –
    Erfahrungen aus einer kunsttherapeutischen Gruppe für geflüchtete Frauen

Film und Psychoanalyse:

  • Ozon (2003)
    Swimming Pool
    Einführung und Moderation: Dr.med. Anke Zeller
     
  • Grisebach (2017)
    Western
    Einführung und Moderation: Dr.med. Barbara Heinzmann
     
  • Tadjedin (2010)
    Last Night
    Einführung und Moderation: Dr.med. Hannsjörg v. Freytag-Loringhoven