Orientierungssemester Psychoanalyse

Am Institut für Psychoanalyse Stuttgart-Tübingen können Studierende der Psychologie und Medizin ein praxisnahes und studienbegleitendes Orientierungssemester Psychoanalyse absolvieren.

Die Teilnehmer des Orientierungssemesters haben die Möglichkeit, praktische und theoretische Aspekte der Psychoanalyse und aus ihr abgeleitete Anwendungen wie psychoanalytische Psychotherapie und tiefenpsychologisch-fundierte Psychotherapie kennenzulernen. Sie nehmen an Seminaren teil und erhalten somit einen Einblick in die therapeutische Haltung und Ausrichtung eines/einer PsychoanalytikerIn. Über Fallbesprechungen bekommen sie Einblicke in psychoanalytische Diagnosen - und Indikationsstellung sowie Therapieeinleitung und Verlauf. Durch die Teilnahme an Vorträgen und anderen Veranstaltungen des Institutes können Diskussionen innerhalb der Psychoanalyse miterlebt werden. Das Orientierungssemester ist eng an den Ausbildungs- und Lehrbetrieb unseres Institutes angebunden. Dies gewährleistet einen fundierten Einblick in die Ausbildung zum Psychoanalytiker am Institut Stuttgart-Tübingen.

Eine individuelle Begleitung durch einen Mentor unterstützt den/die TeilnehmerIn des Orientierungssemesters. Das Praktikum im Sinne eines Orientierungssemesters ist kein Vollzeitpraktikum. Es findet in den Institutsräumen Tübingen, Konrad-Adenauer-Straße 23 in Form der Integration des Teilnehmers/der Teilnehmerin in ein bis zwei Abendveranstaltungen pro Woche statt.

Haben Sie Interesse? Bitte richten Sie Anfragen und Bewerbungen an Dr.rer.nat. Dipl.-Psych. Jörg-Peter Assmann / joerg.assmann@dpv-mail.de / 07071/9796739